UTA-an edenred company Logo

UTA erweitert sein Fährangebot auf 750 Verbindungen

Kleinostheim – Die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) hat ihr Serviceportfolio weiter ausgebaut: Mit der neuen Online-Plattform UTA Ferry hat der Mobilitätsexperte einen Fährservice mit rund 750 Verbindungen in mehr als 50 Ländern in sein Angebot integriert. Dort können Fährtickets für mehr als 40 Fährgesellschaften im Vorfeld der Tour gebucht und mit der UTA-Karte zu einem reduzierten Preis erworben werden. Das Fährportal wurde in Zusammenarbeit mit dem britischen Frachtfährdienst Freightlink entwickelt, der zu den europaweit führenden Online-Anbietern von kostengünstigen Fährtickets gehört.

  • Neuer Online-Buchungsservice für Fährverbindungen
  • Abdeckung der meisten europäischen Fährrouten
  • Mehr als 40 Fährgesellschaften auf einem Portal

«Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden in Europa jetzt ein so ausgedehntes Netz an Fährverbindungen bieten können», erklärt Volker Huber, CEO bei UTA. «Mit UTA Ferry haben wir unser Angebot von 50 auf 750 Fährverbindungen ausgeweitet, womit die meisten europäischen Fähranbieter und Routen abgedeckt sind.» Dazu zählen beispielsweise Verbindungen von Calais (Frankreich) nach Dover (England), von Hoek van Holland (Niederlande) nach Harwich (England) oder von Rostock (Deutschland) nach Gedser (Dänemark). Damit sparen die Kunden nicht nur Zeit und Geld, sondern profitieren auch von maximaler Flexibilität und Planungssicherheit. Denn dank des neuen Services können die Überfahrten rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche gebucht werden, wodurch die Wartezeit für den Ticketkauf vor Ort entfällt und ein Platz auf der Fähre garantiert ist. Für ausgewählte Strecken sind auch offene Tickets ohne festgelegte Abfahrtszeit erhältlich. Dabei sind Änderungen oder Stornierungen kostenfrei möglich.

UTA Ferry steht in zehn Sprachen zur Verfügung und ist im Exklusivbereich des Mobilitätsanbieters zu erreichen. Bei einer Buchung werden die relevanten Daten im Hintergrund übergeben, so dass die Kunden ein nahtloses «alles aus einer Hand»-Erlebnis haben. Gleiches gilt für die Abrechnung der vergünstigten Fährverbindungen, die wie gewohnt mit der UTA-Rechnung beglichen werden. «Mit UTA Ferry sind Speditionen und Transportunternehmen jetzt auf dem Wasser genauso effizient unterwegs wie auf der Straße» sagt Volker Huber. «Damit sind wir unserem erklärten Ziel, unseren Kunden in Europa ganzheitliche Mobilitätlösungen anbieten zu können, wieder einen entscheidenden Schritt näher gekommen.»