UTA-an edenred company Logo

Unser Beitrag zur Straßenverkehrssicherheit

Ein wichtiges Anliegen für UTA

Auf Europas Straßen geschehen kontinuierlich leichte bis mittelschwere Unfälle, teilweise sogar mit schlimmen Folgen. Um dem entgegenzuwirken wurde von der Europäischen Union eine offizielle Richtlinie ins Leben gerufen – die “Europäische Charta für Straßenverkehrssicherheit”, kurz ECS. Die Aufgabe der ECS besteht darin 25.000 Leben im Straßenverkehr zu retten, mit dem Kernziel, die Zahl der Unfallopfer im Straßenverkehr in den EU-Ländern bis 2020 zu halbieren.

Kommunen, Verbände sowie Unternehmen verschiedener Branchen aus ganz Europa machen sich für dieses Aktionsprogramm gemeinsam stark. Die Unterzeichner der ECS tragen anhand unterschiedlicher Maßnahmen dazu bei, dass das Ziel erreicht wird. UTA gehört hierbei zu den Unterzeichnern der ersten Stunde.

Um unserer Selbstverpflichtungserklärung in diesem Zusammenhang nachzukommen, haben wir konkrete Maßnahmen ergriffen, um die Straßenverkehrssicherheit zu gewährleisten.

Partnerschaft mit DocStop

Medizinische Unterwegsversorgung für Fahrer

Unsere langfristige Partnerschaft mit DocStop besteht bereits seit 2007. DocStop ist unser kompetenter Partner, wenn es um die medizinische Unterwegsversorgung für Fahrer geht. Dadurch können Fahrer gezielt unterwegs behandelt werden, bevor es zu schlimmen Folgen kommen kann.

Wie funktioniert DocStop?
Sie können bei gesundheitlichen Problemen die DocStop Hotline anrufen. Dabei wird Ihnen eine nahegelegene DocStop Station telefonisch mitgeteilt. Sie können sich dort direkt vor Ort medizinisch behandeln lassen und anschließend sicher weiter fahren.

DocStop Hotline:
00800 03627867

Weitere Informationen zu DocStop:

DocStop Website
DocStop Logo
Wie funktioniert das DocStop-Prinzip?

Kooperation mit dem TÜV Rheinland

Regelmäßige Weiterbildungen für Fahrer

Laut Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) sind gewerbliche Berufskraftfahrer des Güterkraft- oder Personenverkehrs mit Fahrerlaubnis der Klassen C1/C1E/C/CE bzw. D1/D1E/D/DE verpflichtet, regelmäßige Weiterbildungsnachweise zu erbringen.

In unseren Medien informieren wir Fahrer und Fuhrparkverantwortliche regelmäßig über Termine und Neuigkeiten zu diesen Weiterbildungen. Hierbei werden insbesondere Wissen über sicheres Fahren, Ladesicherung und effizientes Fahrverhalten vermittelt.

Weitere Informationen:

Sicherheitsparkplätze

Entspanntes Parken mit UTA

Als UTA Kunde haben Sie Zugriff auf den UTA Parkplatz Service. Mit unseren Partnern ermöglichen wir europaweit Fahrern ein sorgenfreies und entspanntes Parken, während den Ruhezeiten.

In Situationen, in denen die Zeit drängt und Ruhepausen rechtzeitig eingehalten werden müssen, kann sich Stress und die Suche nach Parkplätzen auf das körperliche Befinden auswirken, was sich wiederum in einer angespannten und schnellen Fahrweise widerspiegelt. Unser UTA Parkplatz Service erleichtert Ihnen die alltägliche Suche nach einem Parkplatz und gewährt sicheres Parken auf bewachten Parkplätzen. Das sorgenfreie Parken verschafft Ihnen somit einen erholsamen Schlaf, damit Sie für die nächste Etappe Ihrer Fahrt bestens vorbereitet und ausreichend gestärkt sind.

Weitere Informationen zum UTA Parkplatz Service: