UTA-an edenred company Logo

Kartensicherheit geht vor

Schützen Sie Ihre Tankkarte vor fremden Zugriffen!

Die Firma UTA engagiert sich dafür, sichere Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Systeme zum Schutz ihrer Kunden zu liefern. Hierzu stellt UTA eine Reihe von Lösungen bereit, die dafür sorgen, dass Sie mit Ihren Karten immer auf der sicheren Seite sind:

•    24/7-Kartensperrung über das Online-Portal
•    Ein eigens für die Aufdeckung von Betrugsfällen zuständiges „Fraud Detection Team“
•    PINs für alle Karten
•    Kartenlimits
•    Kontrolle über Art und Kaufort der zu kaufenden Produkte
•    Umfangreiche Rechnungs- und Berichtslegung

UTA Allgemeine Geschäftsbedingungen

Durch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, sind unsere Kunden dazu verpflichtet betrügerische Transaktionen oder gestohlene Karten der Polizei zu melden. Eine Kopie der ABG’s finden Sie hier: https://web.uta.com/agb


Warum sollten Sie eine Anzeige bei der Polizei erstatten?

Betrug und der Missbrauch von Karten für nicht autorisierte Transaktionen sind Straftaten. Bitte bedenken Sie, dass Sie möglicherweise nicht das einzige Opfer sind und es sich möglicherweise um organisierte Kriminalität handeln könnte, welche auch mit anderen schweren Verbrechen in Verbindung stehen kann. Um eine Chance zu haben, diese Betrüger strafrechtlich zu verfolgen, ist es absolut notwendig, alle Betrugs- und Missbrauchsfälle der Polizei zu melden. Zumal die Polizei weitaus größere Befugnisse zur Untersuchung und Sicherung von Beweisen hat als UTA oder Sie als Einzelperson.


Wann sollten Sie eine Anzeige erstatten?

Bitte setzen Sie sich sofort nach Aufdeckung des Betrugs mit der Polizei in Verbindung, da das Verbrechen möglicherweise noch andauert. Auch Beweismittel, die für die Polizei nützlich sein können, wie z.B. Videoaufnahmen, werden in der Regel nur für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt. Die Aufbewahrungsdauer kann variieren, je nach den gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem die Straftat begangen wurde.


Wo können Sie den Betrugsfall bei der Polizei melden?

Wenn Sie international tätig sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, sich sowohl bei der Polizei des Landes, in dem sich der Vorfall ereignet hat, als auch in Ihrem Heimatland zu melden. Im Falle eines grenzüberschreitenden Betrugs müssen beide Polizeieinheiten möglicherweise bei allen Ermittlungen und der Strafverfolgung zusammenarbeiten.


Wie unterstützt Sie UTA?

UTA unterstützt Sie, indem sie die Lieferanten kontaktiert und diese bittet, Videomaterial, welches für die polizeilichen Ermittlungen zur Verfügung steht, zu speichern. Aufgrund von Datenschutzgesetzen ist es UTA nicht gestattet, diese Aufnahmen direkt zu erhalten. Dieses kann nur an Justizbehörden weitergegeben werden. Gegebenenfalls wird das Betrugspräventionsteam von UTA jedoch mit der Polizei in Verbindung treten, um Ermittlungen zu unterstützen und weitere Informationen bereitzustellen. Diese können als Beweismittel dienen oder zur Identifizierung anderer potenzieller Opfer verwendet werden.


Welche Informationen könnten für die Polizei nützlich sein?

Jede Untersuchung läuft anders ab, aber Sie sollten bereit sein, die folgenden Informationen zu liefern:

 

•    Angaben zu Ihrer Firma, einschließlich Adresse und Umsatzsteuernummer

•    Eine Beschreibung des Vorfalls, z.B. Kartennummer / BIN, Tatort, Datum und Uhrzeit, Betrag

•    Wo Ihre Karte und PIN normalerweise aufbewahrt wird 

•    Ob Sie noch in Besitz der Karte sind

•    Ob die Karte bereits gesperrt wurde und wenn ja, wann

•    Etwaige Kartenlimits, die Sie für die Karte festgelegt haben

•    Angaben zu Fahrern und anderen Mitarbeitern, die möglicherweise Zugang zu Ihrer Karte und PIN hatten

•    Angaben zu allen Fahrzeugen, für die die Karte verwendet werden kann

•    Alle GPS-Daten für diese Fahrzeuge

•    Orte, an denen sich Ihre Fahrer vor dem Missbrauch aufgehalten haben, um z.B. zum Tanken, Parken oder während den Ruhezeiten

Was tun bei Verlust oder Diebstahl?

UTA hilft Ihnen, schnelle Maßnahmen zu ergreifen

Zur jederzeitigen Kartensperrung haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

•    ServiceCenter - www.uta.com/servicecenter
•    E-Mail - cards@uta.com
•    Telefon - 00800 88 226 226 oder +49 6027 509 666